|

17. August 2020 / Comments (0)

Wels Triathlon 16.08.2020

Bericht von Katja Eitzinger:

Ob der großartigen Leistungen der Teilnehmer beim RAA traut man sich ja kaum über eine Sprint-Distanz zu berichten, aber der Bewerb in Wels war einfach zu schön. Die Bedingungen waren perfekt und die Motivation dadurch hoch. Da dieser Bewerb ein Training für meine kommende Mitteldistanz war, bin ich die 40 km gleich mit dem Rad nach Wels gefahren. Die 750 m Schwimmen absolviert man mit der Strömung in der Traun, was wirklich Spaß macht. Durch die angenehmen 19 oder 20 Grad Wassertemperatur und die kurze Zeit im Wasser, habe ich auf den Neo verzichtet und dadurch Zeit beim Wechsel gespart. Mit dem Rad ist 5 x eine kurvenreiche a 4 km lange Runde zu absolvieren und anschließend ebenfalls 5 Runden an der Traun zu laufen. Im Ziel war ich mit 1:18:32 kurz hinter Bernadette Eicher (gratuliere dir nochmal herzlich) als 7. von 14 in meiner AK und 167. von 195 allgemein zufrieden. Gratulation auch an Florian Scholz zu seiner super Leistung.

Last modified: 24. August 2020