KONTAKT | IMPRESSUM | LINKS

Bericht von Manuela Höllnsteiner und Markus Fiedler:

Gemeinsam gingen wir am 21.07.2018 bei warmen und trockenen Bedingungen beim 11. Zipfer Crosslauf an den Start. Wir kannten die 10 Kilometer Strecke noch nicht, ließen uns aber zuvor sagen, dass es zweimal ganz ordentlich bergauf ginge und man sich die Strecke gut einteilen sollte.

Um 18 Uhr ging´s los, vom Sportplatz zur Brauerei und dann ging es auch schon ungefähr bei Kilometer 2 aufwärts in den Wald. Ein ähnlicher Anstieg war auch bei Kilometer 6 zu bewältigen. Dazwischen ging es ebenso hurtig bergab und ein paar Straßenabschnitte - wo auch fleißig angefeuert wurde - teilten die Wegabschnitte durch den Wald. Die letzten 3 Kilometer ging es auf Asphalt zurück ins Ziel.

Die Strecke fanden wir sehr schön da man doch viel auf Waldwegen unterwegs ist und man nur teilweise auf der Straße läuft. Auch die hügeligen Verhältnisse machen die Strecke interessant (nur am Anfang und zum Schluss ist es etwas „gemütlicher“ auf „ebener“ Strecke zu laufen). Für Stärkung zwischendurch ist ebenso bestens gesorgt, mit immerhin 4 Labestellen auf 10 Kilometer.

Nach 55 Minuten im Ziel angelangt, gab es zum krönenden Abschluss noch ein paar Stück Kuchen am „Athleten-Buffet“ zur Belohnung. Zusammengefasst: Ein sehr nettes Event mit Wiederholungsbedarf! Für meinen Teil (Manuela) vielleicht mit etwas mehr Vorbereitung für die hügeligen Verhältnisse ;-)
 

Für alle Mitglieder:

Bei Wettbewerben bitte auf Angabe des einheitlichen Vereinsnamen achten:

UASC Attersee West