KONTAKT | IMPRESSUM | LINKS

Am Samstag, den 14.02.2016 packten sieben Athleten des UASC Attersee West (Peter Leitner, Roland Sperr, Rudi Wagner, Andrea Hofinger, Julia Sperr, Marlene Braun, Angelika Krumphuber) ihre Koffer und bestiegen im winterlichen München einen Flieger nach Mallorca.


Da es bei der Ankunft sonnige 17 Grad hatte, starteten wir eigentlich recht zuversichtlich auf eine „kurz/kurze“ Woche in unser Hotel (Barcelo Pueblo Park). Leider erfüllte sich aber die Prognose des Wetterberichtes und wir erlebten eine ungewohnt kühle Phase auf der eigentlichen Sonneninsel. Regen, Wind und 10-15°C. Wir machten aber trotzdem das Beste aus der Woche und nutzten unsere Leihräder perfekt aus.

So fuhren wir die südliche Küstenlinie entlang, erkundeten den hohen Norden mit dem Cap de Formentor und dem berühmten „Küstenklassiker“ durch das Tramontana-Gebirge. Auch die „kleineren Erhebungen“ im Inneren der Insel – San Salvador, Randa und Orient – wurden erklommen. Eine tolle Tour war auch die Fahrt über den Pass Sollér zum gleichnamigen Hafenort und die Rückfahrt über die Höhenstraße der Westküste entlang.

Der Ruhetag am Mittwoch wurde für einen Stadtbummel in Palma genützt.

Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz und so nützten wir die Abende, nachdem wir uns am Hotelbuffet gestärkt hatten, für das ein oder andere bleifreie Elektrolytgetränk oder für einen Abstecher in den legendären Bierkönig. War er auch nicht jedermanns Sache, muss man ihn zumindest einmal gesehen haben.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung 2017!

 

Für alle Mitglieder:

Bei Wettbewerben bitte auf Angabe des einheitlichen Vereinsnamen achten:

UASC Attersee West